top of page

If I can't dance.
It's is not my revolution.

Emma Goldman

Livia Kern

Ich bin freischaffende Tänzerin, Choreographin und Tanztherapeutin in Basel.

In meinen Projekte forsche ich im Spannungsfeld zwischen politischem Aktivismus und Performance, zwischen Kunst und Heilung. Ich liebe es in das Unbekannte einzutauchen, Fragen zu stellen und das Potential für temporäre Utopien zu wecken. 

 

Bei meiner Liebe zum Tanz ist mir wichtig, dass das die Bewegung die Potentiale und Spielmöglichkeiten des Körpers anerkennt. Ich glaube an die gesellschaftliche und politische Bedeutung von Körper die sich bewegen, wie auch an die Kraft die Tanz für persönliche Prozesse in sich trägt.

Seit 2017 unterrichte ich regelmäßig Tanzkurse und liebe es dabei in unterschiedlichen Kontexten mit diversen Gruppen zu arbeiten sowie auch Einzelpersonen zu begleiten.

Für meine Arbeit schöpfe ich aus verschiedenen zeitgenössischen Tanzausbildungsprogrammen, aus meinem Philosophie und Ethnologie Studium sowie aus den Bewegungsstudien von Axis Syllabus und meiner Tanztherapeutischen Ausbildung am integrativen Ausbildungszentrum Zürich. 

1B7A0456.jpg
Referenzen

I found Livia Kern to be an extremely reflective and committed personality with a high sensitivity for socially relevant issues, questions and grievances. She thereby integrated anti-hierarchical dimensions and a search for other forms of non-discriminatory social organization into her work. For the testing of the latter, Livia Kern recognizes a great potential, especially in non-linguistic procedures that focus on bodies in motion, which she would like to explore and study further trough experimentation. The textual and conceptual knowledge she brings, supported by her BA degree in philosophy, enables her to discursively locate an critically question these approaches.

Prof. Irene Vögeli, Co-Leitung MA Transdisziplinarität

I know Livia as someone who lives passionately about her wish to work with dance within performance in a way where she has the ability to connect people from various backgrounds together, and create a great sense of community through the dance.

With her very sensitive nature she allows the dance to become a healing process as well as a space of joy and reflection on topics which are crucial to raise awareness of. She has a strong political engagement within human rights and social integration and brings this into her artistic work with a lot of heart and creativity.

Benjamin A. Lindh Medin, performing artist & healing practitioner

Its been beautiful to witness your path and development in your embodiment and movement abilities. Your joy of moving is infectious and I look forward to see you continue finding, refining and contributing your unique creative language, topics and questions that you care about. I witness you being a deeply valued and sought after peer among fellow students/collegues and I am excited to see you successfully building community in your town of residence with skill, enthusiasm and a lot of care.

Kira Kirsch, movement artist & curator

Livia schafft es mühelos Zeit und Raum zu öffnen, um methodisch, verspielt und wertfrei eigene Körperwahrnehmung im Tanz untersuchen zu können. 
Mit jeweils einem Aspekt im Fokus, fliessen unterschiedliche Bewegungsqualitäten  ineinander über: von gehalten zu frei, von Raum einehmend zu einkehrend, von dynamisch zu langsam. Sodass sich am Ende der gesamte Körper angesprochen fühlt und tanzt. 

Mühelos l Fliessend l Gehalten l Begleitet l Nahbar  Untersuchend l Methodisch l Vernetzt l Rooted l Präsent l Expandierend l Visualisierend l Verspielt l Spass l Bliss l Frei l Fokussiert l Strukturiert l Begeistert

Nora Lüdin, Fotografin

Wir erlebten Livia Kern als äusserst motiviert und zuverlässig. 
Sie verfügt über eine ausserordentlich gute Wahrnehmung von Gruppenprozessen und persönlicher Befindlichkeit der Student*innen. Ebenso verfügt sie über eine sehr differenzierte Selbstreflektion, die für den Umgang mit den Student*innen viel Klarheit gebracht hat. 
Sowohl in der Planung und Vorbereitung des Unterrichtes, wie auch in dessen Umsetzung haben wir ihre Fähigkeit für komplexes und flexibles Denken und Handeln sehr geschätzt.

Chris Stettler, Ausbildungsleitung Tanz- und Bewegungstheraple lac

Ich fühle mich sehr beschenkt von den erfüllenden Erlebnissen, die du mir und der ganzen Gruppe ermöglicht hast!

Wie du uns alle motiviert, einbezogen, abgeholt, geführt, wieder losgelassen und ermächtigt hast, hat mich tief berührt! 

Ich danke dir aus tiefstem Herzen für dein Sosein wie du bist!

Wie du dich zeigst mit deiner Lebendigkeit, Freude, deiner Tiefe, Herzlichkeit, Verletzlichkeit und Wildheit, tut mir einfach nur gut!

Und dass du das Urmenschliche über den Körper und Bewegung mit und für Menschen ins Leben bringst!

Marisa Huber, Körper-Psychotherapeutin

bottom of page